24.09.2010

CGSA will G HMK

Contecon Guayaquil SA (CGSA), Ecuador, Betreiber der Guayaquil Container and Multipurpose Terminals (GCMT), hat kürzlich einen dritten Hafenmobilkran G HMK 6407 bei Gottwald bestellt.

Gustavo Cercós, Technischer Direktor von CGSA, und Alex Bustamante, Geschäftsführer von Cofesan und Gottwalds Repräsentant in Ecuador, vor dem neuen G HMK 6407 im Hafen von Guayaquil, Ecuador

Der ist im August 2010 im Hafen von Guayaquil in Betrieb gegangen und schlägt dort Container um. CGSA ist eine Tochtergesellschaft (Betreibergesellschaft) von International Container Terminal Services, Inc. (ICTSI), Philippinen, einem führenden Hafenumschlagunternehmen, das weltweit Häfen und Terminals sowohl entwickelt als auch betreibt und dabei zahlreiche andere Gottwald-Hafenmobilkrane im Einsatz hat.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK