07.09.2010

Kran kappt Oberleitung - Vollsperrung der A5

Am Montagmittag hatte ein Kran an der 42 Kilometer langen Dauerbaustelle in Südbaden eine Vollsperrung der Autobahn A5 bewirkt. Er hatte auf der Höhe der Anschlussstelle Achern eine Stromleitung abgerissen und weitere Leitungen beschädigt. Eine Stunde ging in beiden Richtungen gar nichts mehr. Binnen kurzer Zeit bildeten sich lange Staus. Vollsperrungen und lange Staus sind in diesem langen und engen Baustellenabschnitt zur Zeit an der Tagesordnung.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK