06.09.2010

Beim Abbau umgekippt

In Kornwestheim bei Stuttgart haben Mitarbeiter einer Baufirma aus Großbottwar (Kreis Ludwigsburg) ganze Arbeit geleistet: Kaum stand der Rohbau eines neuen Wohnhauses, wurde der Baukran am Freitag demontiert. Dabei kippte der Kran um, krachte ins frische gedeckte Dach und legte sich in voller Länge über den Bau. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Kurz vor dem Malheur hatten Arbeiter noch an der Einschlagsstelle geschafft. Der Kran beschädigte obendrein ein Gerüst, auf dem zwei Arbeiter zu Gange waren – auch sie wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Als Unglücksursache kommt den Verantwortlichen zufolge ein herausgerutschter Bolzen in der Kranbasis in Frage.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK