04.08.2010

Ladekran zerstört Wahrzeichen

Das Cranger Tor in Herne, Sinnbild für die berühmte Cranger Kirmes, wurde am Sonntagnachmittag zerstört. Das von einem Künstler gefertigte schmiedeeiserne Monument fiel einem Kran zum Opfer.

Der Fahrer des LKW mit Auflieger, auf dem ein Kran montiert war, wollte den Festplatz durch das Cranger Tor verlassen. Dabei hatte er den Ladekran nicht eingefahren und knallte gegen das Kunstwerk. Es wurde derart zerstört, dass es abgebaut werden musste, wie die Polizei Bochum mitteilt.

Cranges Wahrzeichen durch Unfall zerstört (Bild: Polizei Bochum)

Die sofortige Reparatur wurde zwar in Auftrag gegeben. Trotzdem wird die Kirmes in diesem Jahr ohne ihr Wahrzeichen stattfinden müssen, da es vermutlich nicht rechtzeitig fertig wird.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK