19.05.2010

Orlaco sorgt für Durchblick

Der niederländische Kameraspezialist Orlaco präsentiert auf der TOC Europe 2010 in Valencia – der wichtigsten Messe für maritime Maschinen und Anwendungen in diesem Jahr – eine Reihe von Neuheiten, die die Effizienz am Kai steigern sollen.

Während im holländischen Heimatmarkt – wie zum Beispiel im Hafen von Rotterdam – bereits Kamerasysteme in Häfen und Terminals zum Einsatz kommen, sieht es in den meisten Ländern ganz anders aus. Bei Reachstackern, Hafenmobilkranen und Straddle Carriern macht der Einsatz von Kameras durchaus Sinn, unterstreicht das Unternehmen. In Dubai hat Orlaco kürzlich Kamerasysteme für über hundert Krane geliefert.

Jüngste Neuheit ist eine PTZ-Kamera, also eine Kamera mit Schwenk-, Neige- und Zoomfunktion. Acht programmierbare Positionen erleichtern das Wechseln zwischen verschiedenen Blickwinkeln.
Bild NL1

Die TOC Europe findet vom 8. bis 10. Juni 2010 in Valencia statt. Die Tore sind am Dienstag und Mittwoch von 10 bis 18 Uhr geöffnet und am Donnerstag von 10 bis 14 Uhr. Orlaco befindet sich am Stand C60.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK