cranes & access Kran & Bühne Vertikal Days
Beyer Mietservice

Bibliothek

Vertikal.net > News > Artikel
Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite ausdrucken
Beyer Mietservice
Palfinger

Grove überrascht mit 400-Tonner

12. April 2010 | Kommentare (0)

Frisch auf dem bauam-Stand von Manitowoc wird der GMK6400 erwartet, ein neuer 400-Tonnen-Mobilkran von Grove. Dem Hersteller zufolge handelt es sich hierbei um den stärksten 6-Achs-Mobilkran weltweit. Er ist sozusagen der größere Bruder des 300 Tonnen starken GMK6300, der in der L-Variante in München vorfährt.


Grove GMK6400
Der neue Grove GMK6400

60 Meter lang ist der Hauptausleger des neuen 400-Tonners – gegenüber 80 Meter beim GMK6300. Da könnte sich der 79 Meter lange Wippspitzenausleger als beliebte Option herausstellen. Ein neues Superlift-Element, der Mega Wing Lift, rund zehn Tonnen schwer und 2,50 Meter hoch, kann separat transportiert werden.

Wie der GMK6300L kommt auch der GMK6400 mit neuer Krankabine und Drive-by-Wire-System, bietet aber ebenso ein Hybridsystem für niedrigere Fahrgeschwindigkeiten, das auf den Namen MegaDrive hört. Dem Hersteller zufolge ist dieses System leichter, sodass sich der Spritverbrauch reduziert, der Kran einen niedrigeren Schwerpunkt bekommt und die Traktion auf schwierigen Böden zunimmt. Das MegaDrive-System treibt den Kran bis ca. 20 km/h an, dann übernimmt der konventionelle Antrieb – und andersherum genau so.

Der GMK6400 wird nur von einem Motor gefüttert – in dieser Krangröße ein Novum. Der Mercedes OM 502 Tier 4i (Euromot IIIB) 8-Zylinder-Motor liefert 405 kW bei 1.800 Umdrehungen pro Minute und treibt ein ZF AS Tronic 12 Getriebe an. Wenn der Motor den Oberwagen antreibt, läuft er auf sehr niedrigen Touren, quasi kurz vor Leerlauf. Somit verbrauche der Kran nur minimal mehr Sprit als der zweite Motor am GMK6300. so das Unternehmen. Ein zusätzliches Power-Pack springt an, wenn der Kran auf Standby schaltet, um Funktionen wie Stromversorgung, Heizung oder Klimaanlage sicherzustellen.

Neil Hollingshead, Manitowocs Global Product Director für All-Terrain und Rough-Terrain-Krane, sagt: „Wir haben uns auf alle Aspekte des Kranbetriebs und -besitzes konzentriert, insbesondere die Themen, die unseren Kunden wichtig sind wie Spritverbrauch, Vielseitigkeit, Reichweite und Produktivität. Allen voran haben wir die Stärke des Krans fokussiert. Der Kran ist komplett neu entwickelt und wir glauben, dass er neue Standards setzt im Heavy Lifting bei 6-Achs-Mobilkranen.“
Lectura Fachverlag

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Bitte loggen Sie sich ein

Es sind keine Kommentare erfasst.

LETZTE NEWS

BELIEBTESTE NEWS

WELTZEIT

niftylift
KLB Leasing
CMC
Lift-Manager
Born to Lift
INDUMA-Rent
Rothlehner
Ahern
eva3work.de
MCS
Mobile Website© 2001-2018 Vertikal Press Website developed by zephir.ch
Magni