cranes & access Kran & Bühne Vertikal Days
Beyer Mietservice

Bibliothek

Vertikal.net > News > Artikel
Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite ausdrucken
Beyer Mietservice
MACHEN SIE MIT UND GEWINNEN SIE EINEN FLUG

Brasilianische Elefantenhochzeit

27. Dezember 2018 | Kommentare (0)

Elefantenhochzeit am Zuckerhut: Das brasilianische Bau- und Vermietunternehmen Mills und der Arbeitsbühnenvermieter Solaris haben bestätigt, dass Fusion, die seit September ausgehandelt wird, nun vollzogen wird (siehe Brazil’s Mills and Solaris to merge?, Vertikal.Net vom 26. September 2018).

Hintergrund ist die jahrelange Hausse mit enormen Wachstumsraten in dem südamerikanischen Land vor der Fußballweltmeisterschaft 2014 und den Olympischen Spielen 2016, für die wie verrückt Maschinen ins Land gepumpt wurden – und der darauf folgende jähe, steile Absturz.

Der Fusionsvertrag sieht für die Solaris-Aktionäre einen Anteil von 30,5 Prozent an Mills vor. Zudem haben sie auch bestimmte Zustimmungsrechte für die Ernennung von Hauptgeschäftsführern, wobei sich die Aktionäre von Mills das Recht vorbehalten, die Mehrheit der Vorstandsmitglieder zu ernennen.

Durch den Zusammenschluss der zwei der größten Akteure in Brasilien entsteht die mit Abstand größte Arbeitsbühnenmietflotte in ganz Südamerika. Mills existiert seit mehr als 65 Jahren und ist einer der größten Bühnenvermieter und Anbieter ingenieurstechnischer Lösungen für die Infrastruktur auf dem Kontinent.

Solaris wurde 1997 von Sullair in Zusammenarbeit mit JLG gegründet. Das Unternehmen verkauft und vermietet Arbeitsbühnen, Teleskoplader und Generatoren. Im Jahr 2003 fusionierte Solaris mit der Vermietungssparte von Sullair Argentinien. Seit 2013 befindet sich der Betrieb im Besitz der Private-Equity-Gesellschaft Southern Cross. Solaris betreibt mit 500 Mitarbeitern eine Flotte von rund 4.000 Maschinen und Geräten an 21 Standorten.

In einer Unternehmenserklärung von Solaris heißt es: „Mit dem Zusammenschluss will das Unternehmen seine herausragende Position in der Vermietungsbranche stärken mit einem attraktiveren Geschäftsportfolio und einer verbesserten Fähigkeit, Kunden aus unterschiedlichen Branchen und Regionen in Brasilien zu bedienen; kombiniert mit besseren betrieblichen Praktiken und den Teams beider Unternehmen. Darüber hinaus werden sich die Wachstums- und Rentabilitätsperspektiven durch die Optimierung des operativen Geschäfts und die Nutzung potenzieller Synergien verbessern, was zu einem Mehrwert für die Aktionäre führt.“

Terex

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Bitte loggen Sie sich ein

Es sind keine Kommentare erfasst.

BELIEBTESTE NEWS

WELTZEIT

niftylift
KLB Leasing
Born to Lift
INDUMA-Rent
Ahern
Rothlehner
Lift-Manager
CMC
MCS
Mobile Website© 2001-2018 Vertikal Press Website developed by zephir.ch
Magni