cranes & access Kran & Bühne Vertikal Days
Beyer Mietservice

Bibliothek

Vertikal.net > News > Artikel
Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite ausdrucken
Beyer Mietservice
Hematec

Gittermastraupe hievt 130-Tonnen-Stelzen von Lastkahn

11. Oktober 2018 | Kommentare (0)

In Hamriyah, einer der größten Schiffswerften der Region, sollte ein Team des Krandienstleisters Al Faris aus den Vereinigten Arabischen Emiraten drei 72 Meter lange und rund 130 Tonnen schwere Hubschiffstelzen (Jack-Up) von einer Barge abheben. Dazu braucht es sowohl einen leistungsstarken Kran als viel Fingerspitzengefühl.

Demag CC 3800-1, Al Faris, Hamriyah,  Jack-Up-Barge
Der Kran hebt die erste Stelze

„Nachdem wir alle erforderlichen Parameter für die drei Hübe ermittelt hatten, zeigte sich, dass unser Demag CC 3800-1 am besten geeignet war, diesen Job zu erledigen“, erläutert Hilary Pinto, Gründer und Geschäftsführer der Al Faris Group aus Dubai. Doch der 650-Tonnen-Kran musste erstmal zur Baustelle transportiert werden. IMit im Schnitt 8 km/h: Für die rund 80 Kilometer lange Strecke vom Depot bis zum Einsatzort benötigten die Tieflader der Firma gut zehn Stunden. Ebenfalls mit dabei waren All-Terrain-Krane von Al Faris, die für den Aufbau des Gittermastraupenkrans benötigt wurden.

Demag CC 3800-1, Al Faris, Hamriyah,  Jack-Up-Barge
Anschließend wird sie geschwenkt

Ein zehnköpfiges Team baute den Kran hubbereit auf. Dabei entschied man sich für eine Konfiguration mit 108 Meter langem Hauptausleger und einem Superliftmast mit 36 Meter Länge. Der Zentralballast betrug 50 Tonnen, das Superlift-Gegengewicht 325 Tonnen und als Oberwagenballast lagen 165 Tonnen auf.

Damit war der CC 3800-1 bereit, die drei Stelzen mit ihrem Bruttogewicht von jeweils 130 Tonnen auf einem maximalen Arbeitsradius von 50 Metern anzuheben, seitlich zu schwenken und mit Hilfe eines weiteren 150-Tonnen-Raupenkrans sicher abzulegen.

Demag CC 3800-1, Al Faris, Hamriyah,  Jack-Up-Barge
In Summe liegen 540 Tonnen Ballast auf

Für diese Hubarbeiten benötigte der CC 3800-1 gerade einmal 68 Prozent seiner Nenntragfähigkeit. Dennoch war der Job nicht ohne, wie Hilary Pinto berichtet: „Das Anbringen der Anschlagmittel in einer Höhe von rund 80 Metern war eine gewaltige Herausforderung, die viel Geschick und Erfahrung erforderte. Und auch das Anheben und Absetzen der sperrigen Stahlkonstruktionen war eine beeindruckende Leistung.“

Glücklicherweise spielte dabei an allen drei Einsatztagen das Wetter mit, und Platz war auf dem großen Werftgelände auch reichlich vorhanden. Was ja nicht immer der Fall ist.

Demag CC 3800-1, Al Faris, Hamriyah,  Jack-Up-Barge
Das Wetter meint es sehr gut mit dem Einsatz

Hintergrund
Die familiengeführte Al Faris Group wurde 1992 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Dubai. Mit weiteren Standorten in den VAE, Saudi-Arabien und Bahrain und über 3.000 Mitarbeitern ist das Unternehmen im Nahen Osten wie auch in Nordafrika aktiv mit Dienstleistungen in den Bereichen Schwerlast, Schwertransport und Energiewirtschaft.

Genie

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Bitte loggen Sie sich ein

Es sind keine Kommentare erfasst.

LETZTE NEWS

WELTZEIT

Height for Hire
KLB Leasing
Hald & Grunewald
Lift-Manager
Rothlehner
JLG
MCS
VP TPA
INDUMA-Rent
Born to Lift
eva3work.de
niftylift
Ahern
Manitowoc/Potain
Mobile Website© 2001-2018 Vertikal Press Website developed by zephir.ch
Magni