cranes & access Kran & Bühne Vertikal Days
Beyer Mietservice

Bibliothek

Vertikal.net > News > Artikel
Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite ausdrucken
Beyer Mietservice
Lectura Fachverlag

Erster LTM 1450 im Baltikum

4. September 2018 | Kommentare (0)

Das litauische Kranunternehmen JSC Strele Logistics erweitert seine Kranflotte mit einem neuen Mobilkran vom Typ Liebherr LTM 1450-8.1. Ausgeliefert wurde der 450 Tonnen starke All-Terrain-Kran – übrigens der erste seines Typs im gesamten Baltikum – durch den litauischen Liebherr-Händler Alfis LT.

Der 8-Achser kann mit seinem 85-Meter-Hauptausleger, Stützen und Winde innerhalb der zwölf Tonnen Achslast verfahren werden. Um den Kran weltweit auf allen Straßen mit den länderspezifischen Achslasten verfahren zu können, lässt sich das Gesamtgewicht des 8-Achsers von 96 Tonnen auf 52 Tonnen reduzieren.

Liebherr LTM 1450-8.1, Strele, Baltikum
Der neue Liebherr LTM 1450-8.1

Kestutis Slavinskas, Inhaber von JSC Strele Logistics, erklärt: „Wir möchten unsere Tätigkeit im Bereich der Schwerlastkrane in Lettland und Estland erweitern, deshalb haben wir uns für den 450-Tonner entschieden. Durch den 85 Meter langen Teleskopausleger und die hervorragenden Traglasttabellen passt er perfekt zu unserem LTM 1500-8.1, den wir seit einigen Jahren erfolgreich in unserem Fuhrpark betreiben. Zudem haben uns wegen der Qualität der Geräte, dem starken Service und der Wertbeständigkeit für einen Kran aus dem Hause Liebherr entschieden.“

„Wir sind sehr flexibel darin, den Kran auf jede Baustelle zu bekommen“, sagt Slavinskas. „Das Haupteinsatzgebiet des Krans wird zukünftig im Bereich der Industrie sowie bei Montage- und Demontagearbeiten in der Windkraft liegen, wo eventuell verschiedene Achslasten benötigt werden.“ Aufgrund der 84 Meter langen Wippspitze erreicht der LTM 1450-8.1 von JSC Strele Logistics eine Hakenhöhe von 131 Meter.

Liebherr LTM 1450-8.1, Strele, Baltikum, Thumb
Edvinas Zajanckauskas von Alfis LT, Christoph Kleiner von Liebherr, Kestutis Slavinskas von Strele Logistics und Tommy Borgring von Liebherr (v.l.)

Hintergrund
Das Unternehmen wurde 1972 unter dem Namen Mechanizacijos Valdyba Nr.10 gegründet, woraus 1992 die Aktiengesellschaft Mažeikiu Strele entstand. JSC Strele Logistics wiederum ist eine Tochtergesellschaft mit sieben Niederlassungen in Litauen, Lettland, Estland und in Schweden. Derzeit beschäftigt das Kranunternehmen 62 Mitarbeiter und betreibt 40 Krane, darunter etliche Mobil- und Raupenkrane.

LiebherrAdvertisement

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Bitte loggen Sie sich ein

Es sind keine Kommentare erfasst.

LETZTE NEWS

BELIEBTESTE NEWS

WELTZEIT

MCS
KLB Leasing
Height for Hire
INDUMA-Rent
Hald & Grunewald
niftylift
JLG
Lift-Manager
Rothlehner
eva3work.de
Ahern
Mobile Website© 2001-2018 Vertikal Press Website developed by zephir.ch
Magni