cranes & access Kran & Bühne Vertikal Days
Beyer Mietservice

Bibliothek

Vertikal.net > News > Artikel
Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite ausdrucken
Beyer Mietservice
officinecomet.com

Spezialraupe für Moscheekuppel

29. Juni 2018 | Kommentare (0)

Palazzani am Rotieren: Die Djamaa El Djazair oder auch Große Moschee von Algier ist eine im Bau befindliche Moschee. Die riesige Moschee mit Blick auf die malerische Bucht von Algier wird als Teil eines Komplexes gebaut, der Folgendes umfasst: eine Bibliothek mit einer Million Bücher, eine Koranschule und ein Museum für islamische Kunst und Geschichte, Geschäfte, ein Restaurant, eine Bibliothek, ein Amphitheater, eine Plaza, eine Tiefgarage mit 7.000 Stellplätzen und Nebengebäude für die Sicherheit und Instandhaltung des Gebäudes und seiner Bewohner.

Palazzani XTJ 52, GMA, Algier, Moschee
Die Palazzani XTJ 52 schwebt über den Dächern von Algier

Dazu gehört auch ein 265 Meter hohes Minarett – das höchste der Welt –sowie eine 20.000 Quadratmeter große Gebetshalle für bis zu 120.000 Gläubige und eine Kuppel mit 50 Metern Durchmesser. Für die 50-Meter-Kuppel lieferte Palazzani eine Raupenarbeitsbühne vom Typ XTJ 52, die speziell auf das Bauvorhaben zugeschnitten wurde: Montiert auf einer Plattform mit Schienen auf dem Dach des Hauptgebäudes, rotiert sie um die Kuppel, damit diese fertiggestellt werden kann. Auch zur Wartung und Reinigung wird die 52-Meter-Bühne mit knapp 20 Meter Reichweite dauerhaft eingesetzt werden.

Palazzani XTJ 52, GMA, Algier, Moschee
Die speziell angepasste Bühne fährt auf Schienen um die Kuppel und übernimmt permanente Wartungsaufgaben

Die exakte Definition der Maschinenparameter hat beinahe zwei Jahre in Anspruch genommen und lief letzten Endes auf eine kundenspezifisch angepasste XTJ 52 hinaus: Angetrieben durch einen 230-Volt-Wechselstrommotor mit 2,2 kW Leistung und einen Drehstrommotor mit 380 Volt und 5,5 kW, kommt die Raupe ganz ohne Dieselmotor aus. Obendrein ist sie mit Antikollisions-Sensoren und elektronischem Anemomenter ausgestattet.

Der Bau der Großen Moschee von Algier startete bereits 2012 und soll nach mehrfachen Verzögerungen – ursprünglicher Fertigstellungstermin war 2015 – im kommenden Jahr abgeschlossen sein. Mal sehen, ob es dabei bleibt.

Palfinger

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Bitte loggen Sie sich ein

Es sind keine Kommentare erfasst.

LETZTE NEWS

BELIEBTESTE NEWS

WELTZEIT

INDUMA-Rent
KLB Leasing
Height for Hire
JLG
niftylift
eva3work.de
Lift-Manager
Manitowoc/Potain
MCS
Ahern
Hald & Grunewald
LiebherrAdvertisement
Rothlehner
Mobile Website© 2001-2018 Vertikal Press Website developed by zephir.ch