cranes & access Kran & Bühne Vertikal Days
Beyer Mietservice

Bibliothek

Vertikal.net > News > Artikel
Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite ausdrucken
Beyer Mietservice
Lectura Fachverlag

100 Tonnen laden und abladen – ohne Kran

9. Juli 2015 | Kommentare (0)

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2008 ist die Wassermann-Gruppe aus Mühlenbeck bei Berlin kontinuierlich gewachsen. Mit dem Erwerb von zwei Inter Combi-Fahrzeugkombinationen mit Rahmenbrücke für den Transport schwerster Kabeltrommeln hat die Gruppe jetzt einen weiteren Schritt zum Ausbau ihres Leistungsportfolios vollzogen.

Scheuerle Inter Combi, Wassermann
Mit dem „Scheuerle Inter Combi“ bietet die Wassermann Gruppe in Zukunft auch Transporte von Transformatoren und ähnlichem Equipment für die Energieindustrie an

Mit den neu erworbenen Fahrzeugen können von nun an Kabeltrommeln mit bis zu rund einhundert Tonnen Gewicht transportiert, auf- und abgerollt werden, wobei Be- und Entladung ohne Kraneinsatz erfolgen. Ein wesentlicher Faktor für den wirtschaftlichen Einsatz. Rund siebzig Besucher hatten sich zur Übergabe der Fahrzeuge bei Scheuerle in Pfedelbach eingefunden.

Zeljiko Paripovic, Wassermann
Zeljiko Paripovic, geschäftsführender Gesellschafter der Wassermann-Gruppe

Zeljko Paripovic, geschäftsführender Gesellschafter der Wassermann-Gruppe, hob in seiner Ansprache die gemeinsamen Leistungen bei der Entwicklung des Transportsystems hervor: „Wir sind zwar eine junge Unternehmensgruppe, aber Geschäftsführung und Mitarbeiter verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Kabeltechnik. Als es darum ging, von dreißig Tonnen Kabelrollengewicht auf rund einhundert Tonnen umzustellen, haben wir einen Hersteller gesucht, der unsere Erfahrungen mit in die Entwicklung einbezieht und sich auf uns als Kunde einstellt. Das hat mit Scheuerle hervorragend funktioniert“.

Bernd Schwengsbier, Vorsitzender der Geschäftsführung der TII Sales, fügt hinzu: „Mit den Inter Combi-Fahrzeugen und den speziell dafür konstruierten Rahmenbrücken kann die Wassermann-Gruppe ihren Kunden ab sofort deutlich mehr anbieten: Kabelrollen bis einhundert Tonnen Gewicht können so transportiert, auf-, abgewickelt und ohne Kran aufgenommen werden. Zusätzlich können auf den Inter Combis alle Güter rund um die Kabelinstallation wie Transformatoren oder Anlagenbauteile transportiert werden“.

Inter Combi-Plattformwagen kommen mit einer technischen Achslast von 36 Tonnen und sind laut Hersteller so konstruiert, dass sie sowohl die Herausforderung von Langstreckentransporten auf der Straße als auch von besonderen Betriebsbedingungen meistern können. Die modulare Bauweise bietet eine umfangreiche Auswahl an Transportlösungen auf Basis von Plattformwagen mit hydraulischen Pendelachsen. Diese können in Längs- und Querrichtung angekoppelt werden.
Hematec

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Bitte loggen Sie sich ein

Es sind keine Kommentare erfasst.

BELIEBTESTE NEWS

WELTZEIT

Ahern
KLB Leasing
MCS
CMC
Rothlehner
INDUMA-Rent
Born to Lift
niftylift
Lift-Manager
Mobile Website© 2001-2018 Vertikal Press Website developed by zephir.ch
Magni