cranes & access Kran & Bühne Vertikal Days
Beyer Mietservice

Bibliothek

Vertikal.net > News > Artikel
Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite ausdrucken
Beyer Mietservice
niftylift

Terex AC 1000 macht sich an die Arbeit

10. Dezember 2012 | Kommentare (0)

Im Auftrag der Sachsenmilch tauschte der österreichische Krandienstleister Felbermayr im Werk Leppersdorf insgesamt vier gigantische Molketanks aus. Der Milchproduktehersteller forderte, dass weder der Aufbau des Krans noch die Hübe selbst die Arbeitsprozesse beeinträchtigen dürfen. Daher wurden die vier Hübe an vier aufeinander folgenden Freitagen durchgeführt.

Auf dem Werksgelände herrschten nicht nur relativ beengte Platzverhältnisse, sondern auch der Aufbauplatz selbst hatte seine Tücken in Form von Gefälle. „Um das Gefälle auszugleichen, haben wir den AC 1000 in Zwangslage abgestützt, indem wir die Stütze hinten rechts fast komplett eingefahren und vorne links nahezu vollständig ausgefahren hatten“, erklärt Terex-Servicetechniker Hartwig Bock.

Terex AC 1000
Vier große Tanks hatte der AC 1000 in Leppersdorf bei Dresden auszutauschen

Und auch der Aufbau des Hilfsauslegers forderte dem Team einiges ab: Dieser musste schräg über die vordere linke Stütze erfolgen, so dass der Hauptausleger nicht völlig waagerecht auf 0° abgelegt werden konnte. Gleichzeitig musste das Fußstück der benötigten Wippe über den freien Vorbau gehalten werden, um die Zufahrt der Zuckertransporte vor dem Kran freizuhalten.

Das Felbermayr-Team rüstete den AC 1000 mit einer Mastlänge von 29,2 Metern, indem die Teleskopstufen zwei und drei um jeweils 90 Prozent ausgefahren wurden; die Stufen eins und vier hingegen blieben komplett eingefahren. Zusätzlich wurde ein wippbarer Hilfsausleger von 60 Meter Länge montiert, so dass die erforderliche Ausladung von 52 bis 54 Meter bei einer Hakenhöhe von maximal 70 Metern erreicht werden konnte.

Die Ballastierung zum Ausgleich der rund 30 Tonnen schweren Lasten betrug 208 Tonnen. „Auf eine SSL-Konfiguration konnten wir verzichten – die Hubkraft des AC 1000 war für diesen Einsatz auch ohne Superlift ausreichend“, erläutert Kranfahrer Wolfgang Korch.

Terex AC 1000
Gerüstet war der AC 1000 mit 29,2 Meter Hauptauslegerlänge und 60-Meter-Wippausleger

In dieser Konfiguration konnte der AC 1000 die Molketanks innerhalb des vorgegebenen Zeitfensters austauschen: Im ersten Schritt wurde der alte Tank mit einem Gewicht von rund 24 Tonnen angehoben, in einem Radius von 51 Metern zur Seite geschwenkt und mit Hilfe eines AC 80-2 in waagerechter Position abgelegt. Anschließend nahm der AC 1000 den rund 30 Tonnen schweren neuen Tank auf und schwenkte ihn im gleichen Radius zur Montagestelle. Dabei wurde er wiederum vom AC 80-2 unterstützt, der die Last nachführte. Und das Ganze vier Mal, an vier Freitagen zwischen dem 3. und 24. August 2012, so dass die Produktion bei der Sachsenmilch zu keinem Zeitpunkt gestört wurde.

Hier ein Video des Hubs (2:48 Min.), das Terex Cranes auf YouTube veröffentlicht hat.

Lectura Fachverlag

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Bitte loggen Sie sich ein

Es sind keine Kommentare erfasst.

BELIEBTESTE NEWS

WELTZEIT

eva3work.de
KLB Leasing
Ahern
Lift-Manager
niftylift
VP TPA
INDUMA-Rent
MCS
Rothlehner
Born to Lift
Mobile Website© 2001-2018 Vertikal Press Website developed by zephir.ch
Magni