cranes & access Kran & Bühne Vertikal Days
Beyer Mietservice

Bibliothek

Vertikal.net > News > Artikel
Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite ausdrucken
Beyer Mietservice
Hematec

Neue Terex-Krane für Bruns Schwerlast

16. Januar 2012 | Kommentare (0)

Pünktlich zum 20-jährigen Firmenjubiläum am Standort Magdeburg hat Frank Bruns gleich drei neue Terex-Modelle in Betrieb genommen: einen AC 40 City, einen AC 80-2 und einen AC 160-2. Die Firma Bruns Schwerlast mit Standorten in Magdeburg und Hildesheim betreibt als bundesweit tätiges Kran- und Schwertransport-Unternehmen einen Fuhrpark mit Mobilkranen bis 500 Tonnen. Seit den 60er Jahren setzt das Unternehmen dabei auf Terex/Demag-Krane.

Terex Bruns Übergabe
(v.l.n.r.) Frank Bruns, Torsten Hanke von Terex und Kranfahrer Dirk Lichter vor dem AC160-2

Ein anspruchsvoller Auftrag erwartete die zwei AC 40 in Hannover: Sie sollten in einer Fabrikhalle einen 8,5 Tonnen schweren Hallenkran auf Fahrschienen unterhalb der Gebäudedecke anbringen. Dies scheint auf den ersten Blick nicht sonderlich spektakulär. Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt bestand jedoch darin, den Hub innerhalb des Gebäudes bis knapp unterhalb des Hallendaches durchzuführen. Die Alternative wäre gewesen, den Hallenkran von außen auf die Schienen zu setzen. Doch dazu hätte man das Hallendach zuvor abmontieren müssen – und das wäre mit einem deutlich höheren Kosten- und Zeitaufwand für den Kunden verbunden gewesen.

Terex AC40 City Bruns
Zwei AC40 von Bruns montieren einen Hallenkran

Mit zwei Terex AC 40 City im Tandemhub ließ sich die Aufgabe lösen: „Wir statteten die beiden Krane mit Montagespitzen aus und konnten den Hub so ohne Hubseil nur mit den Auslegern durchführen. Auf diese Weise konnten wir die Last bis knapp unter die Hallendecke anheben – diese Möglichkeit bietet ausschließlich dieser Krantyp“, erklärt Kranführer Dirk Lichter.

Den Tandemhub konnten die Kranfahrer dann mit Hilfe eines Einweisers in der erforderlichen Präzision erledigen. Hier bestand die Herausforderung darin, beide Krane genau zu synchronisieren, um den Hallenkran exakt auf den Fahrschienen zu platzieren. Dazu musste der schräg stehende Hallenkran zunächst angehoben und dann geschwenkt werden, bis er parallel zu den Schienen stand.
IPAF

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Bitte loggen Sie sich ein

Es sind keine Kommentare erfasst.

LETZTE NEWS

BELIEBTESTE NEWS

WELTZEIT

Rothlehner
KLB Leasing
Born to Lift
INDUMA-Rent
niftylift
eva3work.de
MCS
Lift-Manager
VP TPA
Ahern
Mobile Website© 2001-2018 Vertikal Press Website developed by zephir.ch
Magni