cranes & access Kran & Bühne Vertikal Days
Beyer Mietservice

Bibliothek

Vertikal.net > News > Artikel
Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite ausdrucken
Beyer Mietservice
Lectura Fachverlag

Geländegängig und neu

29. August 2011 | Kommentare (0)

Genie zeigt Mitte September in Maastricht seine neusten Geländescherenarbeitsbühnen: Aufgrund erhöhter Tragfähigkeit und mehr Leistung bei Einsätzen handelt es sich bei den drei neuen
GS-2669 RT, GS-3369 RT und GS-4069 RT Modellen dem Hersteller zufolge um eine Weiterentwicklung der bisherigen 68-RT-Scherenarbeitsbühnenserie. Wer auf der Conexpo in Las Vegas war, konnte sich bereits im Frühjahr einen Eindruck davon verschaffen.

Die neue 4069 RT kommt mit einer Arbeitshöhe von 14,2 Meter. Die GS-3369 bietet knapp 12 Meter und die GS-2669 RT knapp 10 Meter Arbeitshöhe. Auf der APEX ausgestellt werden wird die GS-4069 RT.

Genie GS-3369 RT
Genies neue GS-3369 RT

„In der vom hohen Wettbewerb gekennzeichneten Mietbranche brauchen unsere Kunden Geräte, die von den Anwendern vor Ort bei Bau- und Infrastruktureinsätze wirklich gebraucht und entsprechend stark nachgefragt werden,” erklärt Jeff Weido, Senior Product Manager bei Terex Aerial Work Platforms.

„Kunden können sich auf die Qualität der neuen Genie Gelände-RT-Scherenbühnenserie verlassen. Diese Geräte sind auf die heutigen Ansprüche extremer Einsatzbedingungen ausgelegt. Dabei bieten Sie gleichzeitig hohe Werterhaltung und einfachen Servicezugang.” Alle drei Modelle können in voller Arbeitshöhe verfahren werden.

Die Tragfähigkeit wurde bei der 2669 RT um 20 Prozent von 567 auf 680 Kilogramm erhöht. Bei der 3369 RT beträgt die Tragfähigkeit 454 Kilo und bei der 4069 RT dann 363 Kilogramm.

Genie GS-3369 RT
454 Kilogramm trägt die Plattform

Durch ein vorderes, aktives Pendelachssystem behalten alle vier Räder immer Bodenkontakt. Der Anwender gewinnt dadurch eine gute Kontrolle über das Gerät und genug Kraft, um Steigungen mit bis zu 35 bis 40 Prozent und kleinere Hürden auf Baustellen zu überwinden. Die Dualkraftstoff-Motoren sind mit mehr Leistung versehen, um Sand, Schnee und unebenes Gelände zu meistern.

Allradantrieb und leistungsstarke Kolbenmotoren wurden für mehr Antriebsmoment der Hinterräder eingesetzt, um insgesamt eine starke Einsatzleistung ähnlich den Genie Gelenk-/Teleskoparbeitsbühnen zu erhalten.

Komplett ausschwenkbare Stahltüren für Motor- und Hydraulikkomponenten ermöglichen einfachen Servicezugang zum Motor und zu den Elektronik- und Hydraulikelementen. Die neue Gelände-Scherenserie wird ab Herbst 2011 für den europäischen Markt erhältlich sein.
Genie

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Bitte loggen Sie sich ein

Es sind keine Kommentare erfasst.

BELIEBTESTE NEWS

WELTZEIT

CMC
KLB Leasing
MCS
eva3work.de
niftylift
Ahern
Rothlehner
Born to Lift
INDUMA-Rent
Lift-Manager
Mobile Website© 2001-2018 Vertikal Press Website developed by zephir.ch
Magni