cranes & access Kran & Bühne Vertikal Days
Beyer Mietservice

Bibliothek

Vertikal.net > News > Artikel
Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite ausdrucken
Beyer Mietservice
Genie

Alimak Hek setzt Zeichen

30. Juli 2010 | Kommentare (0)

Zeichen setzen mit „Sign!“: Das Sign!, ein neues, 20-geschossiges Bürogebäude mit transparenter Glasfassade, soll bald im Düsseldorfer Medienhafen als städtebauliches Highlight und deutlich sichtbares Zeichen wirken. Dieses Bauwerk aus der Feder des weltberühmten „Turmvaters“ Helmut Jahn gleicht im Grundriss einem Rechteck mit gerundeten Ecken; diese Rundungen werden auch über das Dach geführt. Das Projekt der Frankonia Eurobau soll am Ende über eine schlanke, elegante Form verfügen mit ausgegliederten Treppen und Aufzügen, die sich quasi an den Corpus anlehnen.


Alimak Hek
Zwei Scando II 450 20/30 FC verrichten ihren Dienst am „Sign!“ in Düsseldorf

Auch in Düsseldorf an den 76 Metern des entstehenden Büroturms sorgen die Eppinger Höhenzugangsspezialisten von Alimak Hek für die Baustellenlogistik. Zwei Personen-Lasten-Aufzüge vom Typ Alimak Scando II 450 20/30 FC stellen am Sign! sicher, dass der Baufortschritt nicht zum Stillstand kommt. Durch die voll modularen Aufzüge gelangen Mensch und Material gut in die Höhe und zurück. Aufgrund der individuellen Anforderungen des Bauvorhabens wurden in Düsseldorf die beiden Scando-450-Fahrkörbe an einem Mast installiert.


Alimak Hek
Bis zu 1.000 Starts täglich absolvieren die beiden Fahrkörbe

Vor dem Hintergrund exakter Abrechnung wird auch auf Baustellen die Kontrolle, wie stark die verwendeten Höhenzugangssysteme ausgelastet sind, immer entscheidender, sagt Alimak Hek. Das Unternehmen hat vor 3 Jahren, auf der bauma 2007, das A3-System vorgestellt: Access, Anytime, Anywhere.

Es bietet direkten Online-Fernzugriff auf die Aufzüge – in Echtzeit. Am Sign! in Düsseldorf registriert das A3-System beispielsweise für die beiden Fahrkörbe bis zu 1.000 Starts täglich. Diese beeindruckende Anzahl von Transporten wird nach Umrechnung in zurückgelegte Strecke noch interessanter: Selbst wenn bei jedem Start nur jeweils eine Etage von etwa 2,80 Meter gefahren würde, ergeben sich bei 1.000 Starts schon 2.800 Meter - pro Tag.
Hematec

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Bitte loggen Sie sich ein

Es sind keine Kommentare erfasst.

LETZTE NEWS

BELIEBTESTE NEWS

WELTZEIT

CMC
KLB Leasing
Rothlehner
Ahern
BKL Baukran Logistik GmbH
Born to Lift
niftylift
INDUMA-Rent
Grove
Lift-Manager
MCS
Mobile Website© 2001-2018 Vertikal Press Website developed by zephir.ch
Magni