cranes & access Kran & Bühne Vertikal Days
Beyer Mietservice

Bibliothek

Vertikal.net > News > Artikel
Diese Seite weiter empfehlen Diese Seite ausdrucken
Beyer Mietservice
Genie

„Maß“arbeit bei Paulaner

6. Oktober 2017 | Kommentare (0)

Oans, zwoa, g'huba: Für die weltberüuhmte Paulaner Brauerei hat die AKM Autokranvermietung aus Oberschleißheim sieben 26 Meter lange und 28 Tonnen schwere Lagertanks in den Neubau der Münchener Traditions-Brauerei eingehoben. Dabei nutzte der Krandienstleister für das Einheben der Tanks durch die Dachöffnung seinen Demag AC 500-8 All-Terrain-Kran.

„Wir haben uns daher letztendlich für unseren Demag AC 500-8 entschieden, der für uns von seinem Gesamtpaket her der beste Kran in dieser Klasse ist. Zudem brachte er die erforderliche Größe und Leistungsfähigkeit mit“, erklärt AKM-Geschäftsführer Sven Bauer.

Demag AC 500-8, Paulaner Brauerei
Eins, zwei, hoch damit!

Ob der Kranfahrer diesen Hub auch nach nur einem Maß Paulaner-Weißbier hätte erledigen können, darf bezweifelt werden. Denn bei diesem Job war absolute Präzisionsarbeit gefragt. Schließlich galt es, die sieben gewaltigen Biertanks mit einem Durchmesser von jeweils 6,50 Metern durch eine Dachöffnung zu bugsieren, die im Umfang gerade einmal 10 Zentimeter größer war. Doch noch ein weiteres enges Fenster galt es zu berücksichtigen: das sogenannte Zeitfenster. Maßhalten und Maßnehmen war also angesagt.

Innerhalb von nur einer Stunde war der Kran auf eigener Achse von der AKM-Niederlassung in Oberschleißheim auf die Baustelle in Langenried verbracht, wo er in nur drei Stunden mit 56 Meter Hauptausleger plus 14,4 Meter LF Verlängerung, 120 Tonnen Ballast sowie SSL hubfertig aufgebaut werden konnte. Insgesamt war AKM-Team mit sechs Mitarbeitern und vier Kranen vor Ort – und zwar für anderthalb Wochen.

Demag AC 500-8, Paulaner Brauerei
Einer der Tanks wird vom Transporter gehoben

„Wir mussten die Tanks zunächst mit zwei Hilfskranen im Tandemhub aufstellen, bevor sie der AC 500-8 als Hauptkran an den Haken nehmen konnte“, erklärt Sven Bauer. Anschließend hob der 500-Tonner die jeweils 28 Tonnen schweren Lasten mit einer Ausladung von 32 Metern auf eine Höhe von ca. 50 Metern an und schwenkte sie über das Dach des Neubaus. Nun stand der spannendste Teil des Hubs bevor: das Herablassen der Tanks durch die Dachöffnung. Eine Aufgabe, die dem Einfädeln eines Bindfadens durch ein Nadelöhr glich. „Der Demag AC 500-8 lässt sich jedoch so exakt bedienen, dass die wenigen Zentimeter Luft genügten, um die Tanks sicher in das Gebäude einzubringen, ohne dass sie auch nur einmal an der Dachkonstruktion aneckten“, resümiert Bauer.

Hintergrund
Die AKM Autokranvermietung aus Oberschleißheim bei München führt neben Kranarbeiten auch Schwer- und Spezialtransporte bis hin zu Industrie-Umzügen und Maschinenmontagen durch. Der Mobilkranpark reicht von 35 Tonnen hinauf bis auf 500 Tonnen.

Demag AC 500-8, Paulaner Brauerei
Spannend wird es beim EInbringen durch die Dachöffnung
Rothlehner

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Bitte loggen Sie sich ein

Es sind keine Kommentare erfasst.

BELIEBTESTE NEWS

WELTZEIT

Height for Hire
KLB Leasing
INDUMA-Rent
TVH
Ahern
niftylift
eva3work.de
Mobile Website© 2001-2017 Vertikal Press Website developed by zephir.ch